Montag, 4. Juni 2018

Wer ist Q?


Das Q bzw. Qanon-Phänomen geistert schon seit Ende 2017 durch das Netz, insbesondere der alternativen Netzgemeinde. Was für die Einen eine absorde Verschwörungstheorie ist, ist für die Anderen die Rettung der Welt - in Verbindung mit den mutigen Anstrengungen von Donald Trump, den Schattenstaaat trockenzulegen.
Sehr ausführlich hat der Blogger "Till-Eulenspiegel" darüber berichtet:

Qanon - die geheimnisvolle Macht hinter Trump

und in einem zweiten Beitrag mit dem Titel:

Trump, Qanon & Co besiegen den Schattenstaat

Jetzt erregt ein Beitrag auf der Webseite von christ-michael.net für Aufsehen im Web, weil hier sehr deutliche Hineweise über die Identität von Q gegeben werden.

Gehen Sie direkt auf die Webseite oder lesen Sie hier den etwas verklürzten Beitrag: 

***************************************

Wer ist Q


30. Mai 2018
CM durch Eve


Ihr Lieben, hier ist CM,

mir ist klar, daß ihr zumindest „was Kurzes“ von mir braucht um bestätigt zu bekommen, daß wir noch immer HIER sind und uns auf den Abschluss unseres Projektes „Schach den Dunkelbrüdern“ zu bewegen. Der Grundplan steht noch immer, im Groben entsprechend der Marker, die euch dargelegt worden sind, mit möglichen Änderungen im Detail entsprechend den Erfordernissen der Situation.

Es ist nicht so, daß ich es nicht geschafft hätte, mir Zeit für ein Update zu nehmen, es geht mehr darum, Kleinkinder zu ermutigen, endlich ihre Schnuller loszuwerden. Sprecht direkt mit mir, wenn ihr offene Augen hattet um zu sehen und offene Ohren um zu hören, werden eure Frage viel präziser ausfallen und so wird es auch mit den Antworten sein, die ihr erhalten werdet. Falls euch meine Antwort wegen mangelnder Übung im Empfangen von Worten entgeht, kann diese auch in Form von Musik, Bildern und anderen Zeichen zu euch kommen, auf die eure Aufmerksamkeit gezogen wird – dank der Unterstützung eurer unsichtbaren kleinen Helfern in meinem Dienst.

Jetzt also, wie fühlt ihr Euch, ihr Lieben? Hättet ihr euch vorgestellt, daß alles so kommen und sich so anfühlen würde? Ich diktiere Eve und ich kann euch berichten, daß sie selber auch einige sehr ungemütliche zurückliegene Monate hinter sich hat, und – ja, ab und zu musste ich meine Lärmschutzkopfhörer wegen diesem ganzen Aufbegehren, Herumheulen und Zähneknirschen aufsetzen. Die Dinge sind dabei, sich zu verändern, Sportsfreunde, aber wir fangen an, das Ufer zu sehen.

Ich muss euch leider sagen, daß ich momentan mein Synonym „Big Cheese“ eingestellt habe, ihr könnt euch vorstellen, warum. Das Wort „Cheese“ (Käse) ist auf grauenhafte Weise korrumpiert worden, ohne jetzt ins Detail gehen zu wollen … ich sage nur PIZZAGATE. Informiert euch selbst, ich möchte gewiss nicht noch Öl ins Feuer gießen – für diejenigen, die unsere Arbeit attackieren.

Noch immer ist es „nur die Spitze des Eisbergs“, die da rauskommt, aber indem die Insider weiterhin auspacken und ihr Wissen öffentlich machen, intensiviert sich der Takt von den „Trommlern des Teufels“. Indem wir eure Reaktionen und Aktionen beobachten, stellen wir mit Erstaunen bei euch eine gewisse Passion für das Lösen von Rätseln fest. Ihr habt angefangen, zu DENKEN, ihr habt tatsächlich angefangen, eure Gedanken in Bewegung zu setzen, als eine große UNBEKANNTE Person auf euren Informationsplattformen aufgetaucht ist… und ihr liebt es, diese Art „Blinde Kuh“ Spiel zu spielen. Diese mysteriöse Person zeichnet einfach nur mit Q. Und seit sie aufgetaucht ist, kommt jeder daher mit Vorschlägen, WER dieser Q wohl sein könnte, der doch mit DEM DONALD so verquickt ist.

Indem ihr diese ganzen Erfahrungen gemacht habt, die euch jetzt zueigen sind – habt ihr jemals was über Doppeldeutigkeit und dem Lesen „zwischen den Zeilen“ gehört, vom Herausfiltern der Essenz, der Aura der Wortwahl, durch eure Herzen hindurch, um als Ergebnis einen ätherischen Ausdruck zu erhalten, der dann noch in Worte zurück übersetzt werden muss?

Ratet mal, warum der gute alte Aton sich dafür entschieden hat, sich NICHT zu Wort zu melden, als Q auf der öffentlichen Bühne aufgetaucht ist. Aton hat in der ersten Reihe gesessen und die ganzen Diskussionen genossen, die ganzen Meinungen, das ganze Hauen und Stechen und das Erstellen von Narrativen, die für die Dunkelbrüder so wichtig sind, wenn es darum geht, ihre Lügen zu verteidigen. Grundsätzlich haben viele von euch einen brillanten Job gemacht, als sie das Q Material angenommen und ihre Nachforschungen begonnen haben. KEINE FÜTTERUNG MIT DEM LÖFFEL, Leute, IMMER NOCH NICHT! UND NIE MEHR. Q wirft euch den Ball zu und gibt euch die Gelegenheit, eure Job zu machen, oder sogar einen guten Job. Q KANN DAS! (Q can do)

Überhaupt nicht verwunderlich hat das Ganze ein Gegenprojekt der Dunklen erzeugt, in dem es darum geht, Q unglaubwürdig zu machen. Lasst mich mal kurz ein paar Thesen zusammenfassen, die sich mit der Identität von Q auseinandersetzen, der den umfassendsten und detailliertesten Überblick über den globalen Plan der Schachüge zu haben scheint.

  • Man unterstellt Q, er wäre
  • eine hochrangige Militärperson
  • Donald selbst
  • ein Kollektiv aus Militärpersonen
  • ein Mossad Agent
  • ein russischer Agent
  • jemand von der „Dritten Macht“
  • irgendein Schattenspieler der „Trump Marionette“
  • eine Honigfalle für hoffnungsvolle Menschen
  • ein Außerirdischer
  • eine Frau
  • eine Trumpfkarte / Joker
  • Künstliche Intelligenz

(Liste ist unter Garantie unvollständig)

Damit wir uns gleich richtig verstehen: ICH WERDE EUCH NICHT SAGEN, WER ER IST. Weder, wer Q ist, noch, wer Q Plus ist. Aber ich verspreche euch: Ihr als Leute im Komitee der Leser- und Führerschaft von Christ Michael Aton habt die allerbesten Chancen, die Wahrheit herauszufinden. Wenn ihr eure Antwort gefunden habt, wendet euch einfach an mich und ich werde euch sagen, ob ihr richtig liegt. Es geht alles um Mathematik und darum, eure Hausaufgaben zu machen. (Mathematik ist metaphorisch gemeint, eher im Sinne von Logik)

Da wir gerade in Kontakt sind, könnte ich euch gleich einen hilfreichen Schubs geben.

Hier ist ein Beispiel eines Q Posts. (Engl. Original)



Eve: Habe eine deutsche Übersetzung beim N8waechter gefunden:


Q !4pRcUA0lBE ID: 9b1a97 No.1372772 ?

May 11 2018 12:12:38 (EST)


Erweitert Euer Denken.
Warum werden wir angegriffen?
Warum werden wir von Leuten angegriffen, welche vorgeben Pro-Trump zu sein?
Haben wir ein Gesicht?
Haben wir einen Namen?
Nutzen wir Plattformen, mittels derer wir Follower ansammeln?
Selbstlos.
Null Selbstgefälligkeit.
Warum sind wir hier?
Warum stellen wir Fragen?
Die Wahl war immer Eure.
Nutzt Logik.
Freie Information.
Was zieht die Menschen hierher?
Exponentielle Ausdehnung?
Sie alle behaupten, Insider zu sein.
Sie alle behaupten, Insider-Kontakte zu haben.
Haben sie nicht.
Patrioten offenbaren keine klassifizierten Informationen.
Warum kommunizieren wir auf diese Art?
Denkt selbst darüber nach.
Klickköder.
Wir sind eine Bedrohung für Geschäftemacherei.
Information sollte frei ohne Kosten fließen.
Wie haben eine Reihe ‚Beweise‘ aus genau diesem Grund gegeben.
Unbestreitbar.
Unvorhersehbar.
Ein Zufall nach dem anderen.
Wachstum durch Bestätigungen.
Echte Quelle(n) kommunizieren mit dem Volk.
Uneingeschränkt.
Zusammen.
(Sie wollen die) Kontrolle über die Informationen.
(Sie wollen) Follower binden/davon profitieren.
Definiert Medien.
Hauptziel der Medien?
Zu verkaufen (jeder verkauft ein anderes Narrativ – andere Zielsetzungen)
Verkaufen generiert Geld.
Seid vorsichtig, wem Ihr folgt.
Definiert ‚Patriot‘.
Sie wollen Euch gespalten.
Angriffe werden nur schlimmer werden.
Q

Lasst mich noch einen Q+ Post zitieren (engl. Original).

Deutsch vom N8waechter:

Q !4pRcUA0lBE ID: 390b3e No.1394124 ?

May 13 2018 01:54:08 (EST)


Vertrauen muss man sich verdienen.
Weder Vertrauen ist blind, noch die Wahrheit.
Wir kämpfen jeden Tag für Euch, die Leute, die uns hier eingesetzt haben.
Wir wussten, dass dieser Tag kommen würde.
Wir werden es nie vergessen.
Verherrlicht uns nicht.
Wir sind nur das Vehikel.
Ihr seid das, was zählt.
Ihr seid Hoffnung.
Ihr seid Liebe.
Ihr seid Frieden.
Bleibt vereint.
Bleibt zusammen.
Bleibt stark.
Dies ist größer als eine einzelne Person oder Entität.
Ihr kämpft für die Wahrheit – gemeinsam.
Der Wille des Volkes.
Vertraut auf Euch selbst.
Ihr werdet immer die Wahl haben.
Gott segne euch alle.
Wo einer von uns hingeht, gehen wir alle hin.
Q+

Also ihr Lieben, habt ihr das sorgsam gelesen? Wie fühlt sich das an? Klingt das nach einem Geheimdienst, der da spricht? Oder nach dem Militär? Ist Herz zwischen diesen Zeilen? Wenn ihr euch nicht sicher seid, geht zurück und lest das nochmal. Q hat auch schon den Psalm 23 rezitiert.

Lest die Posts Linie um Linie und ERWEITERT EUER DENKEN. Ich empfehle euch, die PHOENIX-Journale zu lesen und dann deren Energiesignatur mit den Q Posts zu vergleichen.


Wer hat die PJ’s diktiert?
War es der Meister des Lokaluniversums?
Wer ist nach Hatonn der am häufigsten auftretende Mit-Autor?
Heißt der mit seinem Nachnamen vielleicht so ähnlich wie Qmara?
Gibt es ein Kontinuum der Qmaras?

Ich habe noch ein paar weitere Hinweise für dich, Eve, bitte füg mal Information über die Serie STAR TREK und Q ein, damit ihr das überprüfen könnt.
Q



(Auszug Wikipedia Star Trek-Universum)


Und jetzt, Eve, füg bitte noch Material über „Doctor Who“ ein.
Wer ist „Der Doktor“?



(Auszug Wikipedia Doctor Who)


Und nun, Eve, hätte ich gerne noch deine speziellen Q- und Doctor Who Episoden hier drin.

Ok, gerade als ich herausgefunden hatte, wer Q wohl sein könnte (schon letzten Herbst), bat ich um Bestätigung und binnen 24 Stunden kam diese auf absolut unorthodoxe Weise, ein Familienmitglied verlor die Mistgabel, als er mit Traktor und Anhänger unterwegs war. Ich habe noch danach gesucht, sie aber nicht gefunden. Dann hat das Familienmitglied im nächsten Baumarkt eine neue gekauft und mir übergeben. Ich war wie vom Donner gerührt, als ich las, was auf dem Stil stand….. da stand: FOR-Q (für Q, aber auch engl. FORQ, für fork, Gabel, von diesem Hersteller hatte ich noch nie was gehört) und „Q for Quality“ (Q für Qualität). Also hab ich gelacht und mit einem Edding Marker drauf geschrieben: DO IT Q! Ist das nicht der Hammer: Eine Q-Mistgabel zum Ausmisten des Planeten …. und außerdem: ich benutze sie mindestens zweimal am Tag!

Dann – während ich noch weiter über Q nachsann – kam eine weitere Geschichte. Meine Tochter dachte gerade an Mr. Bean alias Rowan Atkinson in diesem Film Johnny English, als bei der Szene in der Kathedrale irrtümlich Johnnys Badezimmervideo öffentlich abgespielt wird. Wir mussten da ziemlich lachen, als wir auf dem Smartphone anschauten und am nächsten Morgen wollte ich es nochmal auf Youtube sehen. Als ich danach suchte, hat mir YT (gerade irrtümlich QT geschrieben) noch andere Videos vorgeschlagen, darunter auch eines, in dem Rowan Atkinson „Doctor Who“ parodiert. Bis dahin war ich immer der Meinung gewesen, Doctor Who sei eine Popgruppe, aber als ich nachforschte, fand ich heraus, daß es sich um eine sehr bekannte Science Fiction Serie handelte – die aber in Deutschland ziemlich unbekannt ist, wegen schlechter Sendezeiten (Warum wohl?). Rowan Atkinson als Doctor Who hat mich ziemlich stark an die Cartoonfigur von CM erinnert, die ich mal gezeichnet hatte und diese Parodie ist generell ein großartiges Stück Arbeit. ( leider nur englisch, link: https://www.youtube.com/watch?v=Do-wDPoC6GM )

Über dieses Video wurde ich neugierig auf den ursprünglichen Doctor Who, und es drängt sich der Rückschluß auf, daß es sich um nichts anderes handelt, als um eines von CM’s legendären Lehr-Kunststücken. Ich habe herausgefunden, daß es zwei Perioden gab, in denen Doctor Who gesendet wurde – die erste fing 1963 an und ging bis 1989, gefolgt von einem Fernsehfilm in 1996, und dann gab es eine zweite Periode von 2005 bis heute. Wenn man sich fragt, warum es da eine Unterbrechung gab – dann checkt mal nach, wann der Hauptteil der Phönix-Journale entstand!

Am Ende kam ich dabei raus, daß ich dachte: WER ist Q? WER ist Q! (WHO) Ersetzt das Fragezeichen durch ein Ausrufezeichen und ihr habt die Antwort. ES IST ALLES VORHANDEN – MACHT EINFACH EURE RECHNUNG UND LÖST EURE RÄTSEL!



Ok, danke Eve, für deine Q-Komponenten. Selbst wenn der Himmel noch immer in euren Gegenden ziemlich ungemütlich aussieht, auch wenn es den Anschein hat, der Antichrist würde Europa als Geisel übernehmen, kann das Licht der neuen Ära bereits gesehen und gefühlt werden, die Dinge fangen an, in Bewegung zu kommen, das Kräfteverhältnis ändert seine Position UND DIE LETZTEN WERDEN DIE ERSTEN SEIN! (Wer ist jetzt noch an letzter Stelle? Verbindung mit Herr der Ringe!) Bleibt mir nur noch, die Überschrift dieses Stückes zu wiederholen:
W E R I S T Q


Was glaubt ihr – ist das eine Frage oder könnte das sogar eine Aussage sein?
Was ist mit Doppelbedeutung?
Wer hat die Serien inspiriert?
Wer hat das Script gemacht?
Kommt euch der Inhalt bekannt vor – und sei es auch nur „tief innen drin“?
MACHT EURE RECHNUNG
Göttliche Verbindung ist euer Joker
Das Spiel kann nur als gemischtes Doppel mit dem Göttlichen gewonnen werden
bittet um Schutz
setzt eure Fähigkeiten ein
werdet ihr GOTT degradieren indem ihr unterstellt,
er sei nicht in der Lage in einem Körper aufzutauchen,
als ein ET
im Fernsehen
eine Flotte zu kommandieren
eine Flugshow für Billy Meyer zu fliegen
und dem Deep State ein Ende zu setzen
in enger Zusammenarbeit mit den ganzen Anons von
SEINEM TEAM?
DAS HIER IST MEHR ALS EIN KREUZ-WORT-RÄTSEL

LEST DIE PJ’s
DER PHÖNIX ERHEBT SICH

ERWEITERT EUER DENKEN, LEUTE!

WO EINER VON UNS HINGEHT, DA GEHEN WIR ALLE HIN!


Ich verabschiede mich nun mit einem „Q-Segen“

und lege das Siegel meines Kontinuums auf dieses Stück als weitere Krume für euch.

FASST EUCH EIN HERZ FÜR DEN FINALEN RAUSWURF DER ANTICHRISTLICHEN KRÄFTE!

Christ Michael Aton of Nebadon

der gemeinschaftlich mit euch
das Ungemach wieder gut macht
(Original: atoning adversity in a joint venture with you)

von Eve: Ich glaube, du hast uns gerade mit dem Löffel gefüttert!

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Der Sturm hat begonnen: Qanon – eine geheimnisvolle Macht hinter Trump

„Q“ beweist mit diesem Bild seine Verbindung zu Trump

Der Schattenstaat flüstert Trump zu: „Du wirst dem Sturm nicht überstehen“
Der Präsident flüstert zurück: „Ich bin der Sturm“
  
Dieser Spruch charakterisiert Trumps Aktivitäten in den letzten Wochen. Als er sich am 6. Okt. dieses Jahres mit hochrangigen Militärs im Weißen Haus der Presse zeigte, sprach er davon, dass diese Sitzung die „Ruhe vor dem Sturm“ gewesen sei. Auf die Nachfrage eines Journalisten, was er mit dem „Sturm“ gemeint habe, sagte Trump: „Sie werden es erfahren.“


Aus aktuellem Anlass reblogge ich hier
diesen außergewöhnlich aufschlussreichen Artikel über Q-Anon
vom Eulenspiegel-Blog.


Mittlerweile erahnen wir, was er damit gemeint hat. Gegen Ende Oktober begannen auf dem Webkanal 4chan die kryptischen Postings eines „Q“, die bis zum heutigen Tag andauern (jetzt auf 8chan). Hier z.B. finden Sie eine Übersicht. Wenn Ihre Firewall es zulässt: Hier direkt zu 8chan. Mit einigen wurden  bedeutungsvolle Ereignisse vorausgesagt. Wie z.B. das Abschalten von Trumps Twitter-Account, die Prinzen-Entmachtungen in Saudi-Arabien oder den Hubschrauber-Unfall auf einem Rothschild-Gelände in GB.

Dieser „Q“ ist also nicht Irgendjemand.  Er muss über ein sehr außergewöhnliches Insider-Wissen verfügen. Seine „Krümel“ enthalten meistens auch verschlüsselte Botschaften, die geheimdienstlichen und militärischen Charakter haben. Sie haben oft den Stil eines Commanders, der über eine Streitmacht verfügt. Was sind die Hintergründe?

Kann Trump den Sumpf des Schattenstaates trockenlegen?


Es ist bekannt, dass Trump u.a. auch angetreten ist, den Sumpf des sog. „Deep State“, also des Schattenstaates, trockenzulegen. Lesen Sie hier Auszüge aus Trumps historischer Wahlkampfrede im Oktober 2016:

Die, die in Washington Macht haben und die Lobbyisten verbünden sich mit Menschen, die nicht euer Glück im Blick haben. Unsere Kampagne steht für eine echte existenzielle Bedrohung, wie sie sie noch nicht zuvor gesehen haben!
Hier geht es nicht um eine Wahl für vier Jahre. Dies ist ein Scheideweg in der Geschichte unserer Zivilisation, wo wir, das Volk, entscheiden ob wir die Kontrolle über unsere Regierung zurück erlangen. ……
Die Clintons sind Kriminelle.  Das ist gut dokumentiert. Das Establishment, das sie beschützt, nimmt teil an einer großen Vertuschung von kriminellen Aktivitäten im Außenministerium und in der Clinton Foundation, um die Clintons an der Macht zu halten. Sie wussten, dass sie jede Lüge gegen mich, meine Familie und meine Angehörigen anbringen würden. Sie wussten, dass sie niemals aufhören würden um mich zu stoppen. Nichtsdestotrotz fange ich freudig diese Pfeile für euch ab.
Ich fange sie für unsere Bewegung ab, damit wir unser Land zurückbekommen können. Ich wusste, dass dieser Tag kommen würde. Es war nur eine Frage der Zeit.

Seither und noch mehr seit seiner Präsidentschaft gehört das „Trump-Bashing“ zum guten Ton des politischen Establishments.

Ein „Hinterwäldler“, ein Demagoge, fanatisch, dumm, hasserfüllt, usw. sind einige der Attribute. Dem SPIEGEL ist es nicht zu pervers auf der Titelseite zu zeigen, wie Donald Trump der Freiheitsstatue im Stile des Jihad den Kopf abschneidet. Wogegen z.B. Trumps Kontrahentin Hillary Clinton und sein Vorgänger Barack Hussein Obama umschmeichelt werden. Deren blutige Vergangenheit ist ehrbar. Hass wird stets Trump und seinen Anhängern attestiert, niemals seinen Gegnern. Damit ist klar, wer zu welchem Lager gehört.

Trumps Sieg war ein „Weltuntergang“ für die Etablierten. Der sicher geglaubte Sieg ihrer „Kronerbin“ wurde zur blamablen Niederlage. Ein Schock. Trump muss also schnellstmöglich beseitigt werden.

Kennedy hat für seinen Widerstand gegen die herrschende Machtelite mit seinem Leben bezahlt. Medial wurde Trump bereits „zum Abschuss freigegeben. Das Magazin „Village“ zeigt Trumps Kopf mit einem Fadenkreuz und der Headline „Why not“.

Warum lebt Trump immer noch?


Donald Trump muss demnach einen mächtigen Schutz haben. Daß große Teile des US-Militärs, insbesondere die Marines, hinter ihm stehen, ist bekannt. Aber ist das ausreichend? Können sie POTUS ausreichend schützen und auch seine Handlungsfähigkeit aufrecht erhalten?

Besonders Letzteres war und ist mehr oder weniger eingeschränkt. Trump wird vom Schattenstaat in vielen Bereichen blockiert bzw. isoliert, kann viele Entscheidungen nicht durchsetzen oder musste aus taktischen Gründen einen Schein wahren (Wurde auch von „Q“ bestätigt). Besonders im Frühjahr dieses Jahres hatte man den Eindruck, Trump ist nicht mehr er selbst oder wird zu Entscheidungen und Aussagen erpresst. Zudem wird das Bild Trumps in den Systemmedien verzerrt und verfälscht. Und ganz sicher ist er auch nicht unfehlbar oder gar ein Heiliger.

Auch Trump taktiert und hat manchmal Schieflagen in seiner Vorgehensweise. Aber er ist nicht der Trottel, zu dem man ihn in den Systemmedien darzustellen versucht.

Nachrichten über Trump sind also immer mit Vorsicht zu betrachten. Nur eines ist sicher:

Trump kann die ungeheure Macht des Schattenstaates nur dann bezwingen,
wenn er noch mächtiger, noch wissender und noch intelligenter ist.

Es geht um einen Kampf gegen einen schier übermächtigen Gegner. Dieser bedient sich seit Jahrzehnten krimineller mafiöser Machtinstrumente außerhalb jeglicher Legalität, unbegrenzten Geldmitteln, überlegenen militärisch/technischen Möglichkeiten, medialer Omnipräsenz und einem vielverzweigten satanisch-okkulten Logen- und Erpressungs-Netzwerk in allen Führungsetagen. Diesen Gegner zu bezwingen ist eigentlich eine „Mission Impossible“.

Zudem ist die seit Jahrhunderten angestrebte Neue Weltordnung (NWO) der verborgenen Eliten in vielen Bereichen bereits Realität, bei der nur noch die Schlusssteine fehlen. Zumindest scheint die westliche Welt fest in der Hand der NWO-Architekten.
Aber: Der Schein trügt.

Hinter den Kulissen tobt seit vielen Jahren ein Krieg, von dem nur –  für die Wissenden – vielleicht 20 % sichtbar wird. Der Bau des NWO-Gebäudes auf dem Fundament einer schlafenden hirntoten Masse hat heftigem Widerstand.

Für den aufmerksamen Beobachter beschränkt sich dieser Widerstand nicht nur auf Whistleblower und die große weltweite Wahrheitsbewegung. Etliche Ereignisse lassen darauf schließen, dass den dunklen Strippenziehern wesentlich heftiger ins Handwerk gepfuscht wird.

Schon etliche Versuche, durch False-Flag-Operationen den dritten Weltkrieg loszutreten, wurden erfolgreich verhindert. Viele unterirdische Anlagen wurden vernichtet, was den scheinbar so unbezwingbaren „Fürsten dieser Welt“ die Fluchträume abschneidet. Mit Russland und China wächst ein mächtiger Gegenpol zu den NWO-Allmachtsträumen der Eliten, usw.

Zunehmend werden den Antichrist-NWO-Schergen auch ihre scheinheiligen Masken entrissen. Trumps administrative Schachzüge haben die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass in den USA immer mehr bestialisch stinkenden Eiterbeulen in den anscheinend so ehrenwerten Kreisen platzen. Siehe Pädogate, Pizzagate, etc.

Es liegen nachweislich über 4.000 „Sealed Indictments“ in den 94 US-Distrikten bereit, also versiegelte Anklageschriften. Man vermutet, dass diese damit zu tun haben und es bald zu Massenverhaftungen kommen wird.  Q gab auch einen Hinweis auf eine außergewöhnlich große Zahl von Politikern, die sich in 2018 nicht mehr zur Wahl stellen und zeigt damit indirekt in diese Richtung.

Die Enthüllungen machen z.B. offenkundig, dass diese ganzen „ehrenwerten“ Top-Politiker und Upper-Class-Funktionsträger (inkl. Kirchen) tausende unschuldige Kinder verschleppt, sexuell missbraucht und rituell ermordet haben … seit Jahrzehnten alles unmittelbar vor unserer Haustür. Wir werden von Psychopathen und Satanisten regiert! Die gehirngewaschene Masse wird die Welt nicht mehr verstehen. Das sind noch die kleineren Kröten, die es zu schlucken gilt. Die größeren kommen noch.

Vor unseren Augen entfalten sich Einsichten in eine Welt, die man ohne Übertreibung endzeitliches Sodom & Gomorra nennen kann. Die Endspiele haben endlich begonnen. Die Tyrannen werden zunehmend in die Enge getrieben.
An einer Stelle sagt „Q“ sehr treffend:

 „The complete picture would put 99 % of Americans (the World) in a hospital.
POTUS is our savior.
Pray.
Operators are active.
We are at war.
Q“

Übersetzung:
Das Gesamtbild würde 99 % der Amerikaner (der Welt) in ein Krankenhaus bringen.
POTUS ist unser Retter. Bete. Die Operationen sind im Gange. Wir sind im Krieg. Q

Ja, es herrscht Krieg. Ein subtiler Krieg, von dem die „Normalos“ kaum – wenn überhaupt – etwas wahrnehmen. Trump ist einer der wichtigen Heerführer in diesem Krieg, für den er sehr mächtige und sehr intelligente Verbündete braucht, wenn er ihn gewinnen will.
Die kryptischen Postings von Q und die damit zusammenhängenden Aktivitäten geben uns viele Hinweise, dass Trump sich mit einer besonderen Macht verbündet hat, die ihm das Rüstzeug für den siegreichen Kampf gegen den Schattenstaat gibt. (siehe nachstehendes „Q-Book“).

Denn mit den US-Marines allein wäre Trump nicht stark genug. Auch diese sind nicht frei von Unterwanderung, ganz zu schweigen von den Geheimdiensten und den vom Schattenstaat nach wie vor unterwanderten Verwaltungsorganen, etc. Es bedarf schon fast eine Art von Hellsichtigkeit, Freund und Feind in diesen Netzwerken zu unterscheiden und sich mit fähigen Leuten zu umgeben, die 100 % loyal sind.

Wer ist Q?


Q hat mit einigen seinen Postings Beweise geliefert, dass er sich in unmittelbarer Nähe von Präsident Trump befindet und die beiden sozusagen Waffenbrüder sind, die nach außen hin getrennt marschieren, aber im Innenverhältnis eine Einheit bilden.  
Wie bereits gesagt, beweisen viele der Q-Postings, dass sie im direkten Zusammenhang stehen mit Ereignissen aus Trumps Terminkalender, inklusive konkreter Vorhersagen aus dem Umfeld des Präsidenten bzw. aus der politischen Szene.

Einen besonders kreativ-intelligenten Beweis lieferte das von Donald Trump in seinem Twitter-Account gepostete Bild aus der Air Force One am 8. Nov. 17, welches den Dateinamen
DOITQJ8UIAAowsQ.jpg trägt. – Im Klartext „Do-it-Q–J8UIA-ows-Q

Das sind keine Zufälle! Der Dateiname ist bewusst so geschrieben worden, um einen Zusammenhang von Q und Trump aufzuzeigen. „J8UIA-ows-Q“ hat demnach sicherlich auch eine Bedeutung, welche sich mir und auch Anderen noch nicht erschlossen hat.

Ebenso ist die auf diesem Schreibtisch liegende Titelseite der Financial Times kein Zufall. Die Headline: „Princes and tycons arrested in Saudi crackdown on corruption“.


Auch dieses Ereignis wurde von Q vorhergesagt. Er nimmt in seinen Postings mehrfach Bezug darauf und kann in seiner Bedeutung nicht hoch genug eingeschätzt werden, da es eine wichtige Geldquelle des Schattenstaates, insbesondere der Clintons, abschneidet.

Die nachstehende Aufzählung der Voraussagen und Zusammenhänge in den Q-Texten stammt aus einem sehr lesenswerten Posting, dessen Text von Laura (vielen Dank!) auf Deutsch übersetzt wurde:

Q, der mit dem Tripcode ‘!ITPb.qbhqo’ seine Identität kennzeichnet (Update am 15.12. =  !UW.yye1fxo), hat viele weitere unwiderlegbare Nachweise gepostet, dass er das ist, was er von sich sagt
  • er sagte voraus, dass das Twitter Account von Präsident Trump stillgelegt würde
  • er sagte den Umbruch in Saudi-Arabien voraus
  • er prognostizierte zwei Tage vor dem Eintreffen ein Ereignis mit einem Hubschrauber über einem Rothschild-Anwesen in Grossbritannien
  • er hat Originalaufnahmen der Air Force 1 gepostet. Die Zeitangaben und Flugrouten passen mit der Asienreise des Präsidenten zusammen. Eine Aufnahme wurde tatsächlich während des Überflugs über Nordkorea gemacht.
  • er hat Schlüsselsätze verwendet, die der Präsident später auf Twitter benutzt hat
  • einige seiner Aussagen und Terminologien wurden ganz unabhängig als Teile des militärischen Geheimdienstes bestätigt
Wer nun Q und die dahinterstehende Macht wirklich ist, darüber kann sich jeder nun seine eigenen Gedanken machen. Wir sind bei unserer Spurensuche gut beraten, über den Tellerrand des „Normalen“ zu schauen und auch die spirituellen bzw. eschatologischen Zusammenhänge mit einzubeziehen.

Dass Q auch eine christlich-spirituelle Seite hat, zeigt das Rezitieren des Psalms 23 „Der Herr ist mein Hirte“ und des Vaterunsers in seinen Mitteilungen.

Bezüglich der spirituellen Dimension möchte ich hier darauf hinweisen, dass Donald Trump bereits 1989 im Phönix-Journal Nr. 8, „Die letzten großen Plagen“ von niemand geringeren als unserem Schöpfersohn Christ Michael Aton unter dem Alias-Namen Gyeorgos Ceres Hatonn für eine mögliche höhere Aufgabe erwähnt wurde. Hier die engl. Fassung. Leider kann ich nicht auf die deutsche Übersetzung verlinken, da die Webseite von christ-michael.org derzeit aus Sicherheitsgründen nicht verfügbar ist. In dem betreffenden Phönix-Journal sagt Hatonn in Kapitel 4:

Denkt Ihr, dass Donald Trump möglicherweise zu einer höheren Aufgabe berufen ist als nur Schiffe zu bauen und Flugzeuge zu zerlegen? Wird er für das, was er bekommen hat, dankbar sein oder wird er nur denken ‚noch mehr Glück für den guten alten Trump‘?“

Die in den 80er-Jahren von kosmischen VIP’s übermittelten Phönix-Journale sind leider viel zu wenig bekannt. Die Lektüre beseelt, schockiert und berührt. Sie vermitteln ein umfassendes Verständnis über die Agenda unseres Schöpfersohnes Christ Michael Aton zur Rettung dieses Planeten und vieles mehr. Es offenbart ein hochkomplexes kosmisch-irdisches Drama mit Happy End, im Sinne von „Dein Reich komme, Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden.

Für das Happy End braucht die göttliche Exekutive Helden und Propheten auf der irdischen Ebene, die den Karren aus dem Dreck ziehen und den Weg bereiten. Trump ist einer von vielen – zumindest ein sehr wichtiger.

Im Jahre 2007 hat der Prediger Kim Clement in den USA prophezeit, dass Trump von Gott als Präsident für 2 Amtszeiten eingesetzt werden wird und er würde dann „ein betender Präsident“ sein, Anfangs noch nicht, aber er würde dann „mit dem heiligen Geist getauft“ werden“ – Damals war Bush noch im Amt. Sehen Sie diese sehr besonderen Aussagen des Predigers in diesem Video (engl.).

„Krümel“ für das Erwachen

Titelseite „The Book of Q“ mit Link zur PDF-Datei

In den USA hat sich jemand die Mühe gemacht, besondere Anonymous-Postings und alle Q-Postings bis zum 3. Dezember 2017 in einem Buch unter dem Titel „The Book of Q – the Biggest Drop Ever“ zusammenzufassen und teilweise auch mit den dazugehörigen aktuellen Geschehnissen zu ergänzen.

Diese komprimierte Darstellung vermittelt die Brisanz der Q-Postings:
„Wenn das alles wahr ist“, schreibt der Q- Book-Autor in seinem Vorwort, „dann befindet sich die Welt auf einem gigantischen Scheideweg …  Seine Aussagen, Fragen und Andeutungen malen ein unwiderstehliches Bild: Eine Welt die dabei ist, aus dem Griff einer globalen Kabale befreit zu werden, das beinhaltet korrupte Politiker, CIA, Banker-Familien und königliche Dynastien.

Erfahren Sie in diesem Buch auch, wer hinter Nordkorea steckt, welche Personen in NK die Fäden ziehen. Es ist unglaublich! Kim Jong Un ist nur eine Marionette des Schattenstaates!

Die „Krümel“ von Q lesen sich jedenfalls wie ein Krimi. Und: Dieser ist noch längst nicht zu Ende!

Am 4.11.17 schreibt Q:
These, the crumbs, in time, will equate to the biggest drops ever disclosed in our history.

The Great Awakening.

Übersetzung:
Diese, die Krümel, werden im Lauf der Zeit zu den größten Niedergängen führen, die in unserer Geschichte jemals enthüllt worden sind

Das Große Erwachen.

Allein dieses „Krümel“ zeigt, dass „Q“ nicht „irgendwer“ sein kann. Seine bisherigen Aussagen – soweit nachvollziehbar – fanden ihre Entsprechung in der Realität. Man kann also davon ausgehen, dass auch diese Aussage keine „heiße Luft“ ist.

Wenn die Zeit reif ist, wird Q bzw. Qanon seine Identität – vielleicht auch schrittweise – offenbaren. Dann sind wir allerdings einen großen Schritt weiter. In eine neue Epoche der Menschheitsgeschichte, eine Epoche, die uns seit Alters her in den unterschiedlichsten heiligen Schriften und Prophetien – allen voran von Jesus Christus – verheißen wurde.
Passend zur Adventszeit sind wir nun in einer Zeit der Vorbereitung und der Erwartung auf eine Geburt.

Ich zitierte Q:
Tick-Tock, Tick-Tock
8-7-6-5 …

Zum Abschluss ein passendes und relativ neues Posting von Qanon vom 11.12.17
(Owls = Eulen – leben in der Dunkelheit und scheuen das Licht):
:Owls:
Light will overcome d_a_rkness.
Light will expose darkne_s_s.
Light will _reveal_ darkness.
Light will defeat darkness.
Q

Wünsche fröhliches Erkennen der Q-Krümel im Advent. Erst eins, dann zwei, dann drei dann vier, dann steht …….

Wenn Ihre Firewall es zulässt, hier direkt zu den Q-Postings bei 8chan 

———————–*******************———————-

MegaAnon


Ergänzend möchte ich noch auf einen Whistleblower hinweisen, der (oder die) sich MegaAnon nennt. Er ist ca. seit Frühjahr in den verschiedenen US-Foren unterwegs und beweist mit seinen Informationen eine beeindruckende Detailkenntnis über die Hintergründe des Schattenstaates – ähnlich wie Qanon. Manche meinen sogar, dass seine Infos noch mehr Einblick geben als Qanon. Er hat auch die Aussagen von Qanon als korrekt anerkannt.

Recherchieren Sie selbst mit dem Suchbegriff „MegaAnon“. Hier zwei Quellen, die ich auf die Schnelle relavant fand:

MegaAnon-Quelle 1   –   MegaAnon-Quelle2, wo er/sie auch vor Q den Hut zieht: „Q. You’re super effective and 100% accurate.“
Hier eine deutsche Übersetzung eines MagaAnon-Postings
Bei all dem müssen wir aber auch immer wachsam bleiben. Denn es werden sich Fake-Qanons und Fake-MegaAnons einschleichen. Die Desinfo-Agenten schlafen (noch) nicht.

—————- ………………….. ———————

Weil „Q“ in den nächsten Tagen und Wochen seine Mitteilungen sicher fortsetzen wird, werde ich auch hier noch einiges durch Nachträge ergänzen. Und vielleicht beschleunigen auch konkrete Mega-Events die Entwicklung. Wir werden sehen …

Für das Gesamtbild ist auch die „Die Auferstehung der Armee der Toten“ nicht zu vergessen.

Tick Tack Tick Tack  ….

   ***********  ************

Donnerstag, 21. September 2017

Schach – Matt: Der Endkampf der Tyrannen

Es ist Zeit für NEMESIS, der Göttin des gerechten Zorns | von Alfred Rethel
Aus aktuellem Anlaß reblogge ich hier einen sehr lesenswerten Artikel von Christ-Michael.org.
Denn die Zeichen der Zeit deuten auf epochale Ereignisse hin, welche die Menschheitsgeschichte dramatisch verändern werden. - Ernst K.
 --------------------------

 „Sie haben das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert“.

Diese Aussage hört sich sehr polemisch an, ist aber ein faktisch gut begründetes Statement der ehemaligen CDU-Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach für ein Land, in dem - wie sie sagte - "das Angeln ohne Anglerschein bestraft wird aber nicht der hunderttausendfache illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass".
In einer fulminanten Rede auf einer AfD-Veranstaltung fasst die jetzt parteilose Politikerin die Politik der CDU der letzten 10 Jahre zusammen. Sie beschreibt mit vielen Beweisen besonders die selbstzerstörerische Agenda durch die unkontrollierte und gesetzeswidrige Aufnahme von Migranten, welche offensichtlich den Kaufmann-, Hooton- und Coudenhove-Kalergi-Plan als Blaupause hat: Eine geographische und ethnische Vernichtung der Europäer, insbesondere der Deutschen. Teil dieser Agenda ist auch das gedultete Einschleusen von zehntausenden Terroristen und Gewalttätern zwecks Destabilisierung - bis hin zum Bürgerkrieg (siehe Whistleblowerin Austeja).

Wer noch nicht erkannt hat, dass es sich beim Islam um einen todbringenden, frauen- und menschenfeindlichen Kult handelt, sollte sich einmal einige Passagen aus dem Koran durchlesen. Den Islam und die dazugehörige Sharia im Land zu tolerieren kommt einem Selbstmord gleich. Das sagt sogar Mohammed! Zudem ist im Islam das Belügen der Ungläubigen ein Gottesgebot, wenn es darum geht, Ungläubige hinter's Licht zu führen, wie in diesem Artikel nachgewiesen wird.

„Natürlich gehört der Islam zu Deutschland, und natürlich gehören Muslime zu Deutschland. Und ich finde, darüber können wir ganz schön froh sein. Es wäre sehr langweilig, wenn wir nur mit uns zu tun hätten,“
sagt Grünen-Spitzenkandidatin, Katrin Göring-Eckardt, mit Blick auf die Forderung der AfD nach einem Verbot von ausländisch finanzierten Moscheebauten und der Aussage, der Islam gehöre nicht zu Deutschland. Besonders die Grünen profilieren sich in der politisch korrekten Glaubensmatrix gemäß Coudenhove-Kalergi darin, den Deutschen das Recht auf eine ethnische und nationalstaatliche Identität abzusprechen. Wer das einfordert, wird als "Rassist" und "Rechtspopolist" diskriminiert.

Auch der SPD-Spitzenkanditat Schulz bläst ins gleiche Horn der Volksverräter wenn er sagt "Was die Flüchtlinge zu uns bringen ist wertvoller als Gold". Oder Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen: “Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”, usw. Michael Mannheimer sammelte deutschfeindlichen Aussagen unserer Politiker.

Merkel, der Todesengel der Nation


Ende 2005 kam Frau Merkel an die Macht. Zu der Zeit hatten wir (Ende 2006) 445.070 Immigranten ohne Aufenthaltstitel, ohne Duldung oder Gestattung illegal im Land. 7 Jahre später, im Jahr 2013 sind es schon 2.157.062 Menschen dieser Art. Die Zahl hat sich also verfünffacht! Nur ein Jahr später, am 31.12.2015 waren es eine Million mehr: 3.132.329.
Die massenhafte Flutung mit illegalen Flüchtlingen, die zu einem großen Teil einer Mörderreligion folgen und zu deren Gefolge tausende gewaltbereiter Extremisten gehören, wird zu einem Giftcocktail für unser Land. Frau Merkel findet das offenbar gut. Sie will keine Obergrenze bei den Asylanten, sie bricht mittlerweile millionenfach das Recht durch Duldung illegaler Einwanderer, sie toleriert durch Tatenlosigkeit den dramatisschen Anstieg der Sexualdelikte und der Kriminalitätsrate durch die illegalen Zuwanderer, usw.

Offenbar gibt die Merkel-Regierung dem BKA Anweisung, die Ausländer-Straftaten zu vertuschen. Jetzt wurde nachgewiesen, dass das BKA Straftaten von 600.000 Flüchtlingen vertuscht. Diese Beispiele der Selbstzerstörungspolitik der Merkel-Regierung ließen sich endlos fortsetzen.

Noch nie in der deutschen Geschichte ist dieses Land durch eine Regierung so verraten und verkauft worden wie unter Merkel. Immer schön verpackt in gutmenschlich und demokratisch klingenden Worthülsen, hat die Merkel-Regierung die Interessen dieses Landes und seiner Bürger systematisch verraten. Noch nie ist der Amtseid der politischen Verantwortungsträger so dreist und rücksichtslos gebrochen worden wie unter der Merkel-Regierung. Wobei „Merkel-Regime“ die passendere Bezeichnung wäre.

Weil Kritik an diesem Irrsinn unerwünscht ist, wurde unter Merkels Führung eine Gesinnungsdiktatur eingeführt, in dem politisch unkorrekte und systemkritische Aussagen mit Hilfe der Systemmedien mit den Hetzbegriffen „Hasspropaganda“, „Rassistisch“, „Rechtsextrem“, "Ausländerfeindlich", etc. gebrandmarkt werden. Es ist ein teuflisch-subtiler Mix aus Faschismus mit demokratischer Maske mit Mitteln der Massenpsychologie.


Deutschland, der Zensur-Weltmeister

Dazu gehört eine schleichende Zensurpolitik im Internet, insbesondere in den sozialen Meden. In keinem Land werden z.B. so viele Internet-Beiträge durch Verbote zensiert wie bei uns. Deutschland rangiert diesbezüglich bei gerichtlichen Auskunftsersuchen mit Löschantrag pro 100.000 Einwohner unbestritten auf Rang 1 weltweit (108 Länder) - siehe vorstehende Tabelle, Russland irgendwo im letzten Drittel der Liste (gem. nachstehendem KenFM-Video bei Minute 37).

Unter der Schutzbehauptung, gegen "Fakenews" und "Hetze" vorzugehen, werden systemkrische Meinungsmacher konsequent ausgegrenzt und schickaniert. Dabei profiliert sich Heiko Maas als Ober-Gutmensch und oberster Gralshüter der politisch korrekten Wahrheit und bestimmt mittels seiner politischen Instrumentarien, was richtig und falsch ist. Er und sein treues Gefolge in den Staatpropaganda-Medien sind die Hohepriester der gefährlichsten Religion überhaupt, der Staatreligion. Ihre Prediger und Wasserträger spalten die Gesellschaft in Gläubige und Ungläubige. Das ist Krieg, ein Glaubenskrieg. So funktioniert "Teile und herrsche!


Stellvertretend für die vielen per Rufmord oder Webzensur verfolgten „Truther“ kann man aktuell den Buchautor und früheres CDU-Mitglied Thorsten Schulte als ein Beispiel von Tausenden nennen. Sein im August 2017 erschienenes Buch „Kontrollverlust“ ist eine fundierte Abrechnung der Verratspolitik der Bundesregierung. Sein Werk wurde ein großer Erfolg. Das Buch stand auf Platz zwei der Spiegel-Bestsellerliste. In der Folge wurde das Buch von den Systemmedien totgeschwiegen, die Buchhandlung THALIA nahm sogar sein Buch aus dem Beststsellerlisten-Regal mit dem Hinweis: „Dieser Titel wird in den Thalia-Buchhandlungen nicht präsentiert“. Das ist DDR 2.0-Faschismus mit subtilen Mitteln.
Sehen sie dazu ein sehr sympathisches Video von Thorsten Schulte in Kooperation mit Alice Weidel:




Die aufgeweckte Seite Deutschlands


Die Merkel'sche Politik der Selbstzerstörung hat viele Bürger dieses Landes aufgeweckt. Auf ihren Wahlveranstaltung wird die Rautenfrau ausgepfiffen und ausgebuht - und sogar mit Tomaten beworfen. Seit ihre Politik des Volksverrats vor der eigenen Haustür unmittelbar wahrzunehmen ist, werden immer mehr aus dem Wohlstandsschlaf geweckt.Diesen Schwung nutzt die AfD, die einzige erst zu nehmende systemkritische Partei in diesem Lande - insbesondere mit der neuen Führungsspitze durch Gauland und Weidel.

Parallel dazu gibt es eine Reihe von Initiativen und Bewegungen, die alle eines gemeinsam haben: Sich nicht länger von der herrschenden politischen Klasse bevormunden zu lassen. Von der Identitären Bewegung und ihren Verwandten haben wir hier schon berichtet.
  
Auf der Medienfront gibt es neben den Systemmedien eine bedeutende Zahl an unabhängigen Nachrichtenportalen und engagierter Nachrichten-Blogger, welche die Funktion der "Vierten Macht" übernommen haben als kontrollierendes, wachendes Auge. Auch das macht Mut und schafft ein starkes Potential des politischen und geistigen Widerstands - auch wenn man in diesem Bereich vor faulen Eiern auch auf der Hut sein muss.

KenFM gehört zu den brillianten und professionell gemachten Nachrichtenportalen in den alternativen Medien. In seinem neuen MMM 37 (siehe nachstehend) übertrifft Ken Jebsen sich wieder mal selbst mit messerscharfen Analysen und fundierten Nachrichten. Er spricht Klartext über das "kapitalistische Betriebssystem" und dem dahinter im Verborgenen gesetzlos regierenden Machtkartell. Deren Macht stützt sich - neben Erpressung, Korruption und Mord - auf ein ausbeuterisches Schuldgeldsystem, das es dem elitären Geldadel ermöglicht, endlos Geld aus dem Nichts zu schöpfen und damit die Menschen zu versklaven.

Relativ am Ende zitiert Ken Jebsen anhand eines Buchtitels einen NATO-General, der zum Zweck dieses Bündnisses mal sagte: "Keep the Russians out, the Americans in and the Germans down." Kürzer und treffender kann man die US-NATO-Politik der Nachkriegszeit nicht beschreiben.

Hier eine inhaltliche KenFM'sche Zusammenfassung aus dem Text unterhalb des nachstehenden KenFM-Videos:

Repräsentative Demokratie ist eine Mogelpackung, deren Ziel es vor allem ist, das Volk am langen Arm verhungern zu lassen, um eine verschwindend kleine Gruppe an der Spitze des Systems dabei zu unterstützen, auf Kosten der Massen zu leben.
Um dieses Spiel stabil zu halten, senden die Reichen und Schönen ihre Vertreter in unsere Parlamente, auf dass wir von den Angestellten dieser Trittbrettfahrer beherrscht und vor allem ausgenutzt werden.  ....
  
Das Grundproblem ist das letzte noch verbliebene Betriebssystem, das es ins 21. Jahrhundert geschafft hat. Dieses System kommt nicht ohne permanentes Wachstum aus, befindet sich dabei auf einer Kugel mit endlicher Fläche und wird vor allem von Gier getrieben. Gier nach Geld, das sich via Zinsen vermehrt wie Krebs. Zinsgewinne als Selbstzweck. Was die einen zuviel haben, haben die meisten zu wenig.
  
Mit der Digitalisierung der Gesellschaft ist die letzte Stufe auf dem Weg in den Abgrund gezündet, denn in den nächsten Jahrzehnten werden immer mehr Menschen einfach wegrationalisiert. Die Gesellschaft zerbricht und es entsteht eine Stimmung, die in den Bürgerkrieg führt.
  
Auf die hier beschriebene Entwicklung gibt die Politik nicht den Hauch einer Antwort. Sie blendet das sich längst abzeichnende Szenario einfach aus. "Kopf in den Sand Politik" Am 24. September sind Bundestagswahlen, von denen schon heute klar ist, was sie nicht ändern werden. Den Kollisionskurs des Gesamtsystems.
Es wird Zeit, das wir die Mogelpackung "Repräsentative Demokratie" durch Echte Demokratie ersetzen. Wir brauchen Transparenz, eine dezentrale Umverteilung von Macht in allen Bereichen. Diesen Weg kann keine Partei, kein Politiker stellvertretend für uns gehen. Wir, die Bürger, müssen das tun. Und das können wir auch!
Die Lösung heißt Selbstermächtigung. Schaffen WIR die demokratischen Verhältnisse, die uns der Staat mit seinen Eliten-Vertretern konsequent vorenthält.
  
Nun das KenFM-Video. Brillanter Journalismus, der den gleichgeschalteten Medien längst abhanden gekommen ist.



Stichwort Selbstermächtigung


Selbstermächtigung ja, aber WAS sollen wir ermächtigen? An diesem Punkt scheint Jebsens konsequente Denke einen Aussetzer zu haben.
Die Macht des Egoismus und der Gier? Das hatten wir schon. Die Etiketten "Gemeinschaft", "Brüderlichkeit" und "Solidarität" hatte sich der Sozialismus und der Kommunismus auf seine Mogelpackungen geschrieben. Schöne Versprechen ohne Substanz. Und: nach welchen ethischen Maßstäben, nach welchem Welt-, Selbst- und Gottesverständnis sollen wir uns selbst ermächtigen? Was ist der gemeinsame Nenner? 
Alle im realen Leben gescheiterten Ideologien, Gesellschafts- und Gemeinschaftsmodellen haben eines gemeinsam:  ihre fehlende Verankerung in den göttlichen kosmischen Gesetzen. Das ist der Sündenfall der menschlichen Evolution. Es geht um die Wiederentdeckung unseres innewohnenden göttlichen Potentials, um das Erkennen der von unserem Schöpfer gegebenen "Gebrauchsanleitung" für unsere Spezies. Ohne dem führt Selbstermächtigung ins Verderben. Das wird uns seit 2000 Jahren vom Schöpfersohn und seinen Fackelträgern des Lichts immer wieder gepredigt. Trotz des daraus sich ergebenden unendlichem Leidensdrucks haben wir das bis heute nicht wirklich kapiert.

Unsere historische Aufgabe in dieser Zeit ist es, das zu erkennen, die Antichrist-Rädelsführer und ihre Lügen zu enttarnen - sowohl um uns als auch in uns - und die Konsequenzen daraus zu ziehen. Das ist das, was gerade passiert - wenn auch noch nicht ausreichend.

Der Antichrist will all seine noch vorhandene Macht auf diesem Planeten ausspielen, um das Ruder zu seinen Gunsten herumzureißen. Dazu braucht er Chaos, Krieg und Angst. Aber es gelingt ihm nicht so wie er es gerne möchte. Er hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht, den Schöpfer dieser Welt. Zahllose Anläufe, den WWIII zu entfachen, sind mißlungen - bis heute. Die geplante Terroraktion mit der MH-370 war einer davon.
  
Die kosmischen Kräfte unter Führung von Christ-Michael (CM) inkl. ihrer Verbündeten diesseits und BEYOND sind bereits seit 1955 sehr aktiv, um die NWO-Pläne des Antichristen zu be-hindern. Ver-hindern ist nicht möglich, weil die Eigenverantwortung des Menschen einen evolutionären Erkenntnisprozess erforderlich macht, der (das hat die Geschichte gezeigt) leider nicht ohne Leidensdruck und ohne schmerzliche Selbsterfahrung auskommt. CM sagt z.B. hier in dieser Botschaft dazu:

Für uns ist es eine Art Drahtseilakt zu entscheiden, bis zu welchem Grad Dinge zugelassen werden können, so dass sie jeder sieht, und wann einzugreifen ist.
  
So erleben wir derzeit einen kontrollierten Showdown, der zu einem finalen Kulminationspunkt, dem "PEAK", führt, an dem dieser Planet von seiner Todesspirale befreit wird und in ein neue Epoche übergehen kann. Dazu gehört auch die Aufhebung der "Quarantäne", der Isolation von der kosmischen Gemeinschaft unzähliger anderer Zivilisationen und Welten. Die Zeichen sprechen dafür, dass wir noch in diesem Jahr 2017 diesen welthistorichen Wendepunkt erleben werden.



Wir haben wenig Einblick darüber, welche extremen Kriege es auf kosmischer Ebene gab und gibt, um die dunkle Seite der Macht auch auf dieser Seinsebene Schachmatt zu setzen. Wie Unten so Oben. Eine Ahnung davon gibt JENSEITS bzw. BEYOND.  Auch auf dieser Ebene versuchen hochintelligente dunkle Kräfte, das Werk des Schöpfers zu sabotieren.

Dazu gehört z.B. auch, dass das kosmische Gesetz von Ursache und Wirkung "gehackt" bzw. ausgehebelt wurde. Auch diese Sabotage muss wiederhergestellt werden, damit ein Vergehen gegen die Schöpfungsordnung ausnahmslos und unmittelbar Konsequenzen hat.
 
Wir stehen heute an einem historischen Punkt, an dem die Menschheitsgeschichte die in vielen Prophezeiungen beschriebene Transformation machen wird. Aber weil sprichwörtlich "der Teufel im Detail" steckt, mussten die eschatologischen Zeitpläne immer wieder verschoben und neu angepaßt werden. Warum, werden wir später noch erfahren, wie CM versprochen hat.

Die extreme Kontaminierung dieses Universums mit der dunklen Seite der Macht war und ist auch für die göttliche Armada eine große Herausforderung. Es stand sogar die Existenz dieses Planeten auf dem Spiel, wie man sich gut vostellen kann. Im November und Dezember 2016 sagt CM in dieser denkwürdigen "Botschaft an die Welt":

Die Gipfelperiode hat nun begonnen, sie ist noch nicht vorüber und erledigt, aber alles ist aufgesetzt und funktioniert. Es wird keine Gnade oder irgendwelche Deals geben, die in Dinge wie Pizzagate involviert sind. Die Reinigung wird durchdringend sein und exakt null Kompromiss beinhalten. Eure Chance zum Wandel ist lange genug offen gehalten worden – das ist es jetzt dann gewesen.
  
Wann das genau sein wird, darüber können wir nur spekulieren. Aber viele Anzeichen sprechen dafür, dass wir unmittelbar davor stehen. Ein Mitglied unseres Teams hatte eine passende Inspiration dazu:

Ich hatte gerade das Bild eines Schachspiels mit CM als "Spieler" der weißen Figuren vor Augen: ER hat den absoluten Überblick und plant nicht nur 5 oder 10 Züge voraus, sondern hat auch alle Eventualitäten auf dem Schirm! Der schwarze "König" wird übers Brett gejagt und das SCHACHMATT steht kurz bevor
  
In diesem Prozess wird auch das seit Jahrhunderten geknechtete und gedemütigte Land der Germanen wieder auferstehen. Auch das wurde in verschiedenen Weissagungen vorgezeichnet. Christ Michael hat das in dieser bereits oben zitierten Botschaft Ende 2016 (lesenswert!) bestätigt. Unter anderem sagt er dazu:

Ihr, die deutsche Nation, müsst euch darüber bewusst sein, daß ihr eine besondere Rolle und ein spezielles Erbe habt. Dies hat nichts mit irgend einer Art von nationalem Egoismus oder einer nationalen Idee von Überlegenheit zu tun, es ist einfach Geschichte, nicht mehr und nicht weniger, obwohl die dunklen Überherren euch für euren Patriotismus etc. mit nicht netten Ausdrücken gebrandmarkt haben.
Eure genetische Geschichte geht auf Adam und Eva zurück, aber nicht in Bezug auf die Biebel, sondern in Bezug auf die Offenbarungen des URANTIA-Buches.
Seit über einem Jahrhundert haben die Dunkelmächte alles daran gesetzt, Deutschland zu verhindern und zu eliminieren, forscht einfach mal nach – mit Begriffen wie „Morgenthau-Plan“, „Hotoon-Plan“, „Kalergi-Plan“ etc. und es gibt da einen gemeinsamen Nenner mit den Bestrebungen, Trump zu verhindern.
  
Das Beispiel Trump zeigt, wie schwierig und komplex es ist, die Front des Antichristen auf diesem Planeten zu brechen. Trumps oft irritierende Eskapaden lassen vermuten, dass er entweder nicht mehr er selbst ist, er massiv unter Druck gesetzt wird oder was auch immer.  (siehe dazu Eve's Beitrag vom April dieses Jahres). Aber:

Die Front des Antichristen wird gebrochen und sie ist bereits dabei, zu zerbröckeln.
  
So stehen wir am Ende des Alten, das sich gerade tosend verabschiedet, um mit heftigen (Geburts-) Schmerzen den Weg frei zu machen für das Neue, für den Beginn eines historischen Heilungsprozesses, für das, was uns vor 2000 Jahren schon verheißen wurde und wir im Vaterunser immer wieder - leider ungläubig - als "Dein Reich komme ..." herunterbeteten. Eine Vision davon hat Eve im Mai 2013 formuliert mit den abschließenden Sätzen:

Die Erde wird gemäß dem göttlichen Plan wieder zum Paradies. Sie ist der direkte Ausdruck göttlichen Schöpfergeistes, der auch durch jeden von uns wirksam wird.
So erschaffen wir alle zusammen den Himmel auf Erden, damit unser Planet wieder der wunderbare blaue Diamant in unserem Universum wird.
Diese neue Erde tragen wir schon in der Einheit unserer Herzen und tun alles dafür, sie Wirklichkeit werden zu lassen.
  
So sei es! Mögen wir die vor uns stehenden schmerzhaften Geburtswehen gut überstehen - im Vertrauen in CM und "Papa Source".
JOS

Link zum Origialartikel bei Christ-Michael.org

=============================================

Ergänzungen und Nachträge:

"Der komische Tod Europas", "Strange Death of Europe" heißt ein in Großbritannien zum Bestseller avanciertes Buch des Engländers Douglas Murray, in dem er den offensichtlichen Todeswunsch des alten Kontinents brilliant analysiert. Zitat:
"Europa begeht Selbstmord – wenigstens haben die europäischen Führer beschlossen, Selbstmord zu begehen. Ob die europäischen Völker da mittun, ist natürlich eine andere Frage.”
Die letzte Frage dürfen wir hoffentlich mit NEIN beantworten.

----------------------------------------------------
Münchner Rentnerin ist jetzt vorbestraft, weil sie mit Flaschen sammeln die Rente aufbessern wollte.
Dies nur als Kontrast zur Selbstbedienungsmentalität der invasiven „Bereicherer“, die schamlos von der Staatskasse rundum-versorgt werden.
---------------------------------
Großeinsatz der Polizei gegen die AfD wegen einer nicht genehmigten Projektion auf die Allianz-Arena.
Was der bayerische Innenminister gegen die AfD angeordnet hat, würde man eher in einer Diktatur vermuten.

------------------------------------------
So siehts aus in dem Land, in dem wir nach Merkel "Gut und gerne leben":
15 Millionen müssen 68 Millionen mehr oder weniger mittragen
In Deutschland leben aktuell ca. 82,8 Millionen Menschen. Ca. 44 Millionen (53 Prozent) gehen einer Beschäftigung nach. Aber nur 27 Millionen (weniger als 33 Prozent) sind Nettosteuerzahler, zahlen also mehr an Steuern und Abgaben als sie an staatlichen Transfers selbst beziehen.
Nur diese 27 Millionen, weniger als ein Drittel, tragen das ganze System. Davon sind 12 Millionen direkt oder inderekt vom Staat bezahlt, also vom Steuerzahler. Bleiben also 15 Millionen, die den Rest von 68 Millionen mehr oder weniger mittragen.
Jetzt kommen noch Millionen von Migranten dazu, welche zu 95 % auch von den 15 Millionen mitgetragen werden müssen. So sieht's aus in Merkeldeutschland.

---------------------------------

Passend zum „FINALE“:
„Battle Hymn of the Republic“

Aus dem Songtext:
He has sounded forth the trumpet that shall never call retreat;
He is sifting out the hearts of men before His judgment seat;
Oh, be swift, my soul, to answer Him; be jubilant, my feet!
Our God is marching on.

=================

Die „Ruhe vor dem Sturm“?

Zitat aus einem Bericht beim „N8wächter“:
Am 5. Oktober 2017 hatte US-Präsident Donald Trump zum Abendessen geladen. Seine Gäste waren bedeutend, fanden sich doch die militärischen Führer der offiziell stärksten Streitkräfte der Welt samt Ihren Ehefrauen im Weißen Haus ein. Den Pressevertretern vor Ort wurde Gelegenheit gegeben Fotos zu machen und Trump und seine Gattin Melania stellten sich mit den geladenen Gästen zum Gruppenfoto auf. Und dann geschah etwas unerwartetes …
Gerichtet an die anwesenden Reporter sagte Trump:
»Ihr Leute wisst, was dies hier repräsentiert? Vielleicht ist es die Ruhe vor dem Sturm.«
Auf die Nachfrage eines Reporters, ob er den Iran oder ISIS oder etwas anderes damit meinte, sagte Trump:
»Wir haben die großartigsten Militärleute der Welt in diesem Raum versammelt, das sage ich Ihnen. Danke, dass Sie alle gekommen sind.«
Doch Kristen Welker von NBC News ließ nicht locker und hakte nochmal nach, welchen Sturm Trump gemeint habe? Seine Antwort:
»Sie werden es herausfinden.«
—————————-
Am 9. Okt.17 setzt der N8wächer seine Berichterstattung zu diesem Thema fort:

“Insider“ kündigt Enthüllungen an:
Trumps »Sturm« wird “keine Grauzonen“ hinterlassen

“MegaAnon“ führt weiter aus, dass Trump sich mit seiner “Ruhe vor dem Sturm“ nicht auf Las Vegas bezogen habe, denn der Anschlag habe nur als Ablenkung gedient, um Trump davon abzuhalten den “Sturm“ losbrechen zu lassen. Dieser “Sturm“ beziehe sich auf drei verschiedene “hochgradig kontroverse gesellschaftliche Themen“. Die Öffentlichmachung sei bereits zwei Mal verhindert worden und die jüngsten verheerenden Hurrikans seien mindestens dafür genutzt worden, Trump in der Öffentlichkeit mit anderen Themen beschäftigt zu halten. Zu den drei Themen führt der “Insider“ aus:
Obwohl “Pizza“ auf der Speisekarte steht, ist es nicht eins der drei anstehenden Themen. Nicht in der Art, wie Ihr es gerne hättet. Es wird besprochen werden und insbesondere Hollywood wird in der sehr nahen Zukunft einen massiven Schlag bekommen. […]
Die jeweiligen präsidialen Ansprachen werden den Leitmedien und der Öffentlichkeit nur wenige Stunden vorher angekündigt und es werden keine Details oder Hinweise im Vorfeld gegeben. Der Präsident wird eine sehr ausgewählte Gruppe von Medienkorrespondenten im Weißen Haus für die Live-Übertragung auswählen. […]
Ihnen [den Medien] wird nicht die Gelegenheit gegeben, sich mit gezielten Fragen auf die Pressekonferenz vorzubereiten, was mit voller Absicht geschieht. So haben die Medien keine Gelegenheit, basierend auf ein paar normalerweise im Vorfeld durch den Präsidenten bereitgestellten Ansatzpunkten, ein Narrativ für die Öffentlichkeit aufzubauen oder bereits im Vorfeld stundenlang jede Menge haltloser “Spekulationen“ und Hypothesen zu verbreiten.
Wenn diese Serie von Ansprachen beendet sind, dann wird NIEMAND mehr verwirrt sein. Er wird extrem deutlich und prägnant sein. Er wird keinen Platz für falsche Narrative lassen. Es wird keine Grauzonen geben. […]
Das Ziel ist, dass für das Volk keine Fragen mehr offen sind, wenn alles gesagt wurde. Er wird solchen Mist, wie 9/11, Oklahoma City, Vegas, Wahlbetrug, russische Hackerangriffe oder geheime Absprachen, Wahlmanipulation, usw. nicht im Einzelnen ansprechen müssen. Wenn er fertig ist, fällt buchstäblich das Mikro auf die Weltbühne und niemand wird jemals wieder infrage stellen können, wer für ALLES, was jemals geschehen ist und als “Verschwörungstheorie“ hingestellt wurde, verantwortlich ist.
Wenn er fertig ist, dann wird die ganze Welt es einfach wissen. Es ist wirklich dermaßen allumfassend. Wie Trump sagte: “Sie werden es herausfinden“. Es muss geschehen. Es kann nicht mehr aufgehalten werden. Niemals wieder.
Der US-Präsident werde, so heißt es weiter, formal bekanntgeben, dass er “eine offizielle präsidiale Ansprache an das amerikanische Volk halten werde“ und die Medien werden diese uneditiert, ungefiltert und ungeschnitten in voller Länge übertragen. Dies sei “der einzige Weg, wie er dies tun kann“, so “MegaAnon“ und nur eine vollständige Abschaltung der gesamten Stromversorgung könnte es verhindern. Wenn dies alles vorbei sei, dann werde sich dem “Insider“ zufolge niemand mehr von der Wahrheit abwenden können:
Die Massen werden niemals wieder in der Lage sein, mit 100-prozentiger Sicherheit zu behaupten, dass 9/11 nicht von innen heraus mittels Koordination von Agenturen und zugewiesenen Ressourcen und Unterstützung von den USA gesponsort und finanziert wurde. Niemand wird jemals wieder dran zweifeln, dass unsere eigenen verf*ckten Agenturen und Behörden und ehemalige Administrationen eine große Rolle in Dingen wie JFK, Oklahoma, 9/11, ISIS, Pizza, Vegas, usw. gespielt haben. Sie werden ihre Augen nicht mehr vor Dingen verschließen können, welche von ihnen als “Verschwörungstheorie“ wahrgenommen wurden, nur weil die Leitmedien ihnen dies so erzählt haben.
Das Einzige, auf das sich alle einigen werden können, wenn alles erledigt ist, ist dass wir allesamt in unfassbaren Größenordnungen schrecklich belogen wurden. Nichts von dem, was wir seit Generationen, seit George Herbert Bush als CIA-Direktor eingeschworen wurde, als “Realität“ wahrgenommen haben, ist die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit gewesen.   …
Hier der vollständige Bericht beim N8wächter.
So warten wir gespannt auf die hier angekündigten Ereignisse.
Mögen die Endspiele beginnen!

Montag, 6. März 2017

"Nicht mehr mit mir!" - CDU-Mitglied und DDR-Bürgerrechtlerin Angelika Barbe über die Unrechts-Politik ihrer Partei

CDU-Politikerin und DDR-Bürgerrechtlerin Angelika Barbe wendet sich mit einem offenen Brief an ihre Partei,
weil sie deren Politik nicht mehr mit ihrem politischen Gewissen vereinbaren kann.
Nachdem Anfang dieses Jahres bereits die beliebte CDU-Politikerin Erika Steinbach wegen des aus ihrer Sicht inhaltlichen Niedergangs ihre Partei verlassen hat, tritt ihre Parteikollegin Angelika Barbe jetzt zumindest inhaltlich in ihre Fußstapfen.
Angelika Barbe:
"Ich bin nicht mehr bereit, meine Glaubwürdigkeit und meinen guten Namen für die CDU im Wahlkampf herzugeben."
Mit ihren Aussagen bezeugt Frau Barbe, dass die CDU sich längst von ihren Inhalten und den Grundsätzen des demokratischen Rechtsstaat entfremdet hat. Die beiden Politikerinnen können offensichtlich die politische und inhaltliche Dekadenz ihrer Partei nicht mehr mit ihrem Gewissen vereinbaren. Erika Steinbach hat konsequent mit ihrem Austritt die Reißleine gezogen. Wird es Frau Barbe auch noch tun?

Ihren eindringlichen offenen Brief veröffentlichte Frau Barbe im Polit-Magazin Cicero, den ich nachstehend reblogge.

Die von Frau Barbe darin mit Beispielen dokumentierte Abkehr vom demokratischen Rechtsstaat wirft automatisch die Frage auf:
Warum unterstützen die CDU-Mitglieder aktiv oder passiv die hier aufgeführten Mißachtungen von Recht und Moral? 
Warum unterstützen sie eine faschistoide Politik, die gegen die Interessen des Volkes gerichtet ist? Die Antwort darauf mag sich jeder selbst geben. 

Lesen Sie hier die eindringliche Botschaft einer mutigen Politikerin, welche die Verantwortung vor ihrem Gewissen noch ernst nimmt.
Gehört Frau Barbe jetzt auch zum "Pack" oder gar zu den "Rassisten" und "Volksverhetzern"?


----------------------------------

„Nicht mehr mit mir!“


VON ANGELIKA BARBE am 10. Februar 2017

Autoreninfo: Angelika Barbe ist eine deutsche Politikerin. Sie war DDR-Oppositionelle, Gründungsmitglied der DDR-SPD, Bundestagsabgeordnete der SPD und ist heute CDU-Mitglied.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

solange die CDU das Recht bricht, bin ich nicht mehr bereit, meine Glaubwürdigkeit und meinen guten Namen für die CDU im Wahlkampf herzugeben.

Ich denke zum Beispiel an die No-Bailout-Klausel im Maastricht Vertrag, für den ich mich 1998 ehrenamtlich im CDU-Wahlkampf eingesetzt habe, wobei ich den Wählern versprach, Deutschland würde nie die Schulden eines anderen EU- Staates bezahlen. Niemals hätte ich damit gerechnet, dass die CDU mit diesem Rechtsbruch die eigenen Wähler betrügen würde.

Geltendes Recht missachtet


Ich denke an den Artikel 16a Absatz 2 unseres Grundgesetzes, der durch die alleinige Entscheidung der Kanzlerin außer Kraft gesetzt wurde, ohne je den Bundestag damit zu befassen.

Als Abgeordnete habe ich damals im Parlament für die Änderung ebendieses Artikels gestimmt und bin dafür von der SPD beschimpft und bestraft worden. Die Jusos verbreiteten voller Hass eine Karikatur, die mich am Galgen hängend zeigte. Dabei haben sie das Vermächtnis der Aufklärung mit Füßen getreten, für das Voltaire schon einstand: „Ich bin nicht deiner Meinung, werde aber alles dafür tun, dass du deine Meinung frei und öffentlich sagen darfst.“

Ich selbst habe in einem Unrechtsstaat leben müssen, bin in der politischen Opposition der DDR für einen Rechtsstaat eingetreten, war unendlich dankbar für die miterkämpfte Deutsche Einheit. Frau Merkel hält sich nicht einmal an Mehrheitsbeschlüsse der CDU, wie zum Beispiel die Ablehung des Doppelpasses.

Als ehrenamtliche Richterin (Schöffin) verstehe ich nicht, dass plötzlich Kinderehen in Deutschland geduldet werden, obwohl dies nach deutschem Recht strafbar ist. „In Berlin sind mehr als 100 Kinder verheiratet. Wer hilft ihnen?“, fragt die BZ. Das ist Scharia in Reinkultur.

Sabatina James, eine vom Islam konvertierte Christin und seitdem mit einer Todes-Fatwa bedroht, setzt sich seit Jahren für die Opfer der Scharia ein und fordert die Einhaltung des Grundgesetzes. Es ist außerdem rassistisch, wenn muslimischen Mädchen weniger Schutz geboten wird, als deutschen.

Polygamie bei Muslimen


Polygamie wird durch muslimische Migranten gesellschaftsfähig, weil es strafrechtlich nicht geahndet und zudem finanziell unterstützt wird. Der ehemalige Neuköllner Bürgermeister Heinz Buschkowky fordert seit langem ein Verbot der in Moscheen geschlossenen Mehrfachehen: dies sei eine für Frauen demütigende und nach deutschem Recht illegale Praxis.

Es ist mir unerklärlich, dass die CDU den rassistischen „islamischen Faschismus“ – Hamed Abdel Samad steht wegen seiner Bücher ebenfalls unter ständiger Todesdrohung – nicht bekämpft, sondern hofiert. Abdel Samad stellt in seiner genialen Analyse mindestens fünf, mit der Nazi-Ideologie vergleichbare, Kriterien fest: 1. Führerprinzip, 2. Gehorsamsprinzip, 3. Repressionsapparat (Religionspolizei), 4. angestrebte Weltherrschaft, 5. Kampfprinzip.

Er fordert, dass die islamischen Rechtsgelehrten, Imame und Vertreter der deutschen Islamverbände die 25 Tötungsaufforderungen gegen Ungläubige aus dem Koran streichen. Sowohl Abdel Samad, als auch Necla Kelek und Seyran Ates wurden von der Islam-Konferenz ausgeschlossen, weil sie die Gleichberechtigung der Frauen forderten, wie es der Grundsatz der Gleichheit in unserem Grundgesetz fordert.

Ich verstehe weder den ehemaligen Innenminister Schäuble noch den jetzigen Innenminister De Maizière (beide CDU), die den erpresserischen Forderungen der Islamverbände, die nicht mal 30 Prozent aller in Deutschland lebenden Muslime vertreten, nachgegeben und damit die Frauen – ich fühle mich mit den muslimischen Frauen solidarisch verbunden – verraten haben.

„Kopftuch-Islam“ hat gewonnen


Bassam Tibi, syrischer Moslem und Islamologe, entwickelte den Euro-Islam, der von den Islamvertretern fordert, Prinzipien, die eine Integration in Europa unmöglich machen, aufzugeben:
  1. Trennung von Religion und Politik – Privatisierung des Glaubens, 
  2. Aufgabe von Dschihad und Scharia, 
  3. Akzeptanz der Demokratie, 
  4. Toleranz, wobei Andersgläubige gleichberechtigt, nicht untergeordnet sind, 
  5. Aufgabe der Siyadat-Vorherrschaft und religiöse Überlegenheit der Muslime, 
  6. Muslime als Individuen zu begreifen, nicht als Umma-Kollektiv. 
Aber Tibi erklärt resignierend im Cicero: „Warum ich kapituliere“. Er sieht den Euro-Islam gescheitert, weil der „Kopftuch-Islam“, die Vorherrschaft gewonnen hätte. Der Jurist und islamische Gelehrte Said al Ashmawi wies nach, dass das Kopftuchtragen eine politische Parteinahme zugunsten des Lebens in Parallelgesellschaften bedeute.

Auch der Bischof von Regensburg, Rudolf Vorderholzer, hält die Integration des Islam für unmöglich. Er scheint der erste Bischof zu sein, der den Koran gelesen hat und die Diffamierung aller „Ungläubigen“ – also Juden, Christen, Jesiden, Kurden, Buddhisten und weiteren zur Kenntnis und ernst nimmt. Denn der Islam ist keine Religion, sondern eine totalitäre Ideologie, die keine Religionsfreiheit kennt – aber einen Überlegenheits- und Herrschaftsanspruch vertritt.

Rassistische Ideologie


Ich selber habe die Definition des Rassismusbegriffs von Richard Schröder, „Rassismus ist ein Überlegenheitsanspruch aufgrund biologischer Merkmale“, anhand einiger Suren des Korans überprüft.

Sure 2, Vers 228 sagt, dass
„die Männer eine Stufe über den Frauen stehen, denn Allah ist mächtig und weise.“ 
Meine Feststellung, dass der Islam demnach eine rassistische Ideologie sei, bejahte der muslimische Politologe Aladin El-Mafaalani vor 130 erstaunten Zuhörern in Dresden öffentlich.

Wenn doch der „Kampf gegen den Rassismus“ laut Medien, Kirchen und Politik intensiv geführt werden müsse, frage ich mich, wann er sich denn endlich auch gegen die offen rassistische Ideologie des Islam richtet. Ich möchte keine dritte Diktatur – erst recht keine islamische – auf deutschem Boden erleben müssen, nachdem schon mein Großvater unter großen Opfern Widerstand gegen den Nationalsozialismus und ich gegen den Kommunismus geleistet haben.

Leider herrscht auch heute das Prinzip den politischen Standpunkt, den man nicht teilt, zu diffamieren. In der DDR galt es als „feindlich-negativ“, heute als „Populismus“.

Die Ungerechtigkeit im Umgang mit Migranten und der einheimischen Bevölkerung macht mich ratlos. Für 11 Euro in Berlin und 16 Euro in NRW bekommen Asylbewerber drei Mal am Tag Essen, während ein Hartz-4-Empfänger dafür nur 4,72 Euro zur Verfügung hat.

Ungerechter Rechtsstaat

In meinem Bekanntenkreis leben einfache ostdeutsche Bürger, die sich mit kleinsten Gehältern, Hartz-4-Beträgen, vorzeitigem Ruhestand wegen Arbeitslosigkeit, Kleinstrenten – ehemals politisch Verfolgte, die auch noch um die Zinserträge ihres mühsam Ersparten betrogen werden –, Leihverträgen und zeitlich befristeten Arbeitsverträgen, sogenannten Mini-Jobs, über Wasser halten müssen und nicht zu den Privilegierten gehören, die uns dauernd erzählen, Deutschland wäre ein „reiches Land“.

Der Staat muss gerecht sein – barmherzig kann der Einzelne sein.

Niemand von ihnen versteht außerdem, dass Einkommen mit 35 Prozent und mehr versteuert werden, Kapitalvermögen – über das nur Gutverdiener zu denen auch Politiker gehören – jedoch nur mit 25 Prozent. Kein Politiker hat diese Verfassungswidrigkeit beseitigt, auch nicht die CDU.

Transferausbeutung der Familie

Skandalös ist die Behandlung von Frauen, die Kinder groß gezogen haben, in der Rentenberechnung. Der Ökonom Friedrich Liszt sagte schon vor hundert Jahren sarkastisch:
„Wer Schweine erzieht, ist ein nützliches Mitglied der Gesellschaft, wer Kinder erzieht, ein unnützes.“ 
In zwei Urteilen des Bundesverfassungsgerichts von 1992 und 2001 wurde die Kindererziehung als „generativer Beitrag“ zur Rentenversicherung gewürdigt und damit die „Beitragsäquivalenz der Kindererziehung“ festgestellt. Der Bundestag wurde aufgefordert, den Müttern diesen Beitrag in der Rente dementsprechend anzurechnen und nicht nur mit einem lächerlichen Rentenpünktchen pro Kind. Bis heute hat auch die CDU die „Transferausbeutung der Familie“, wie Sozialrichter Jürgen Borchert sie nennt, nicht beendet.

Ich habe Paul Kirchhof persönlich für das Urteil gedankt und gefragt, warum dies nicht geschehe. Er verwies darauf, dass das Verfassungsgericht Verfassungswidriges zwar feststellen könne, handeln müsse aber der Bundestag. Die Altersarmut vieler Mütter ist damit politisch vorprogrammiert, wobei man den Bürgern auch noch Stolz und Selbstwertgefühl nimmt.

Verachtung der Bürger


Für untätige Politiker jedenfalls werde ich in keinem Wahlkampf mehr werben und sie auch nicht mehr wählen. Frau Erika Steinbach spreche ich meine große Anerkennung für ihre hervorragenden politischen Verdienste und ihren Mut zur Wahrheit aus. Sie war die einzige, die mir auf meinen Protest gegen den Rechtsbruch des No-Bailout im Falle der Griechenland-Kredite antwortete.

Ich fragte auch die Neuköllner CDU-Abgeordnete Christina Schwarzer mehrmals schriftlich – und zwar ausdrücklich – warum sie den Rechtsbruch begehe. Darauf bekam ich keine Antwort. Sie schrieb lediglich, es sei ein Friedensprojekt und sie vertraue Schäuble. Das scheint eine neue Methode zu sein, die Bürger mit Nichtachtung – man könnte auch Verachtung sagen – zu strafen. In der DDR bekam man wenigstens noch eine Eingangsbestätigung.

----------------------------- Ende Offener Brief ----------------------------
Nachtrag 30.6.17:
Frau Steinbach verlässt nach ihrer langen Karriere in der CDU 2017 enttäuscht die politische Bühne in Berlin. In ihrer letzten Rede wurde sie auch noch gedemütigt. Was für ein Niedergang der politischen Kultur!
Frau Seinbachs Vorteil: Sie kann den aufrechten Gang wieder gehen und kann sich in den Spiegel schauen, - was all die Polit-Marionellen im Bundestag längst nicht mehr können.
-------------------------------------------------------------------